www.emk-del.de       
Navigation  
  Home
  Gottesdienste
  Aktuelles - Vorschau
  Termine
  Die EmK
  Christuskirche
  Kapelle Neerstedt
  Gemeindeleben
  Rückblick
  => Open-Air-Gottesdienst 11.06.2017
  => Open-Air-Gottesdienst 07.05.2017
  => Der Mai ist gekommen 30.04.2017
  => Einweihung Büro Seniorenhilfe 27.04.2017
  => Wochenende in Ostfriesland 31.03. - 02.04.2017
  => Kohlfahrt 19.02.2017
  => Neujahrsspaziergang 01.01.2017
  => Gemeindesilvesterfeier 31.12.2016
  => Christvesper 24.12.2016
  => 110 Jahre Bläserkreis 23.10.2016
  => Open-Air-Gottesdienst 25.09.2016
  => Fahrradtour mit Gottesdienst 28.08.2016
  => Open-Air-Gottesdienst 14.08.2016
  => Open-Air-Gottesdienst Neerstedt 19.06.2016
  => Gemeindebesuch aus Raschau 06.-08.05.2016
  => Mit dem Bollerwagen unterwegs 14.02.2016
  => Bläsergottesdienst Neerstedt 16.08.2015
  => Konzert Brass to Date 25.04.2015
  => Kohlfahrt 08.02.2015
  => Christvesper Delmenhorst 24.12.2014
  => Christvesper Neerstedt 24.12.2014
  => Adventsbrunch 21.12.2014
  => Spätherbst-Café 16.11.2014
  => Lichtermeer im Park 20.10.2014
  => Radfahrer-Café 03.10.2014
  => Open-Air-Gottesdienst 28.09.2014
  => Open-Air-Gottesdienst 27.07.2014
  => Open-Air-Gottesdienst in Neerstedt 20.07.2014
  => Gäste aus Malawi 16.07.2014
  => Ökumene in Neerstedt 28.06.2014
  => Open-Air-Gottesdienst 25.05.2014
  => Kohlessen 16.02.2014
  => Kohlfahrt 09.02.2014
  => Adventsbrunch 22.12.2013
  => Lebendiger Adventskalender 19.12.2013
  => Erntedank 06.10.2013
  => Radfahrer-Café 03.10.2013
  => Bezirksbläsertag 14.09.2013
  => Gemeindefahrradtour 11.08.2013
  => Kohlfahrt 27.01.2013
  => Silvesterfeier 31.12.2012
  => Lifteinweihung 11.11.2012
  => Einweihung barrierefreier Zugang 11.11.2012
  => Radfahrer-Café 03.10.2012
  => Vorbereitung Fahrstuhl Juli 2012
  => Gemeindebesuch Raschau 17.-20.05.2012
  => Kohlfahrt 26.02.2012
  => Kirchengliedschaftsjubiläum 30.10.2011
  => Eine Kirche auf Fels gebaut 23.10.2011
  => Christen machen Musik 22.10.2011
  => Radfahrer-Café 03.10.2011
  => Hallenfußballturnier 03.09.2011
  => Wenn Masken fallen 27.02.2011
  => Kohlfahrt Delmenhorst 20.02.2011
  => Kohlessen Neerstedt 30.01.2011
  => Gemeindewochenende Delmenhorst
  => Gemeindewochenende Neerstedt 22.08.2010
  => Ausflug Seniorenkreis 16.08.2010
  => Gottesdienst für Große & Kleine 08.08.2010
  => Piraten in Neerstedt 06.06.2010
  => Kohlfahrt 14.03.2010
  => Kohlessen Neerstedt 14.02.2010
  => Vorträge und Gottesdienst 29.10.-1.11.2009
  => Viele guten Wünsche 30.08.2009
  => Konzert Gospelswingers 29.08.2009
  => Ehemaligentreffen 29.08.2009
  => Familiengottesdienst 23.08.2009
  => Sommerfest im Kirchengarten 22.08.2009
  => Kinderkonzert mit Uwe Lal 22.08.2009
  => 150 Jahre Kapelle Neerstedt
  => Festgottesdienst 21.06.2009
  => Jubiläumsfeier Neerstedt 20.06.2009
  => Nachbarschaftsabend 19.06.2009
  => Folk-Konzert Raven 16.05.2009
  => Arbeitseinsatz 01.05.2009
  => Maibaumsetzen 30.04.2009
  => Übungstag BCPD 07.03.2009
  => Silvester 31.12.2008
  => Gottesdienst zum Advent 30.11.2008
  => Basar 16.11.2008
  => Arbeitseinsatz Neerstedt 09.11.2008
  => Start Kinderchor 30.10.2008
  => Familiengottesdienst 26.10.2008
  => Arbeitseinsatz 11.10.2008
  => Erntedank 05.10.2008
  => Radfahrer-Café 03.10.2008
  => Gemeindetreffen 21.09.2008
  => Fußballturnier 06.09.2008
  => Gottesdienst und Grillen Neerstedt 31.08.2008
  => Frauentreffen 30.08.2008
  => Fahrradtour 24.08.2008
  => Kirchenmaus 29.06.2008
  => Osterfrühstück 23.03.2008
  => Besuch aus Südafrika 18.02.2008
  => Kohlfahrt 17.02.2008
  => Silvester 31.12.2007
  => Basar 18.11.2007
  => Bezirkserntedankgottesdienst 07.10.2007
  => Erntedank Delmenhorst 30.09.2007
  => Einführung von Rudi Grützke 09.09.2007
  => Lange Nacht der Kirchen 13.07.2007
  => Kohlfahrt 11.02.2007
  => Weihnachtsfeier 17.12.2006
  => Bläserfreizeit 30.09.2006
  => Kohlfahrt 12.02.2006
  => Ewigkeitssonntag 23.11.2003
  Geschichte
  Gemeindegruppen
  Auftanken
  Kirchenjahr
  Galerie
  Besucher-Statistik
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
  Jubiläum 2009
  -- intern --
last update: 12. August 2018
Basar 16.11.2008

Der Missionsbasar für einen guten Zweck

Werbung an der Straße
Kirchenfront
Unser Plakat
Kaffeetafel in den Gemeinderäumen
Das Kuchebuffett
Was es nicht alles gab...
Leckeres aus Muttern's Backstube
Kinderbetreuung liegt uns am Herzen
Bläser sind fast immer dabei.
vorweihnachtliche Stimmung
Glühwein und Waffeln gab's draußen
Infos zum Missionsprojekt und zu unserer Kirche

 

 
Die Erlöse des Basars gehen in diesem Jahr an das Missionsprojekt
"Kinder in die Mitte".

Kinder in die Mitte/Berlin

Bethesda-Schwestern bei Kindern im Brennpunkt Berlin-Mitte

Juni 1998: Vier Schwestern ziehen los, ausgesandt von ihrem Mutterhaus in Wuppertal, erwartet und willkommen geheißen von der EmK-Gemeinde Berlin Mitte/Erlöserkirche in der Schröderstraße. Angefangen hatte es damit, dass den damaligen Pastor der Gemeinde der Alltag der Kinder auf dem Spielplatz im Zille-Park beschäftigte: Kinder, die viel Zeit auf sich allein gestellt verbrachten, obwohl sie manche Begleitung nötig gehabt hätten. So fragte der Pastor bei der Diakonissen-Schwesternschaft an, ob (wie schon einmal vor ca. 100 Jahren!) Diakonissen nach Berlin-Mitte entsandt werden könnten.
Was hat uns Bethesda-Schwestern damals bewogen, in einer Zeit knapper Diakonissen-zahlen etwas Neues zu beginnen? Es war so, wie es wohl meistens bei Berufungen geht: Am Anfang steht die Anfrage eines Menschen, der sich mit einer erdrückenden Not konfrontiert sieht. Aus dieser allgemein gehaltenen Anfrage machte Gott eine persönliche: Könnte es sein, dass ich gemeint bin...? Vier Schwestern wurden beunruhigt und erbaten von Gott eine persönliche Antwort. »Geht!« hieß die Antwort.
Auch für uns als Schwesternschaft wurde es eine überaus herausfordernde Frage: Könnte es nicht sein, dass sich hinter Ruf und Antwort persönliche, menschliche Wünsche verbergen? Wir haben einzeln und gemeinsam um eine Antwort gerungen und es schließlich so begriffen, dass wir mutige Schritte nach Berlin tun sollten. Inzwischen hat es bei der Besetzung der Schwesterngruppe manchen Wechsel gegeben.


Lebens-, Glaubens- und Dienstgemeinschaft
Die Gruppe mit zur Zeit drei Schwestern hat im Hinterhaus der EmK-Gemeinde Schröderstraße eine Wohnung bezogen, lebt in Gemeinschaft und teilt, was das Leben so ausmacht: den Auftrag, die Zeit, das Geld, das Schwere und das Schöne.
Schwester Heidi Uffmann und Schwester Ursula Hoffmeister sind für die Arbeit vom Mutterhaus freigestellt. Schwester Käthe Gutbrod ist Ruhestandsschwester, führt den Haushalt und nimmt lebhaft Anteil an allem, was auf dem Spielplatz geschieht.

Die Schwestern kennen inzwischen die Namen von weit über 100 Kindern, mit denen sie schon gespielt haben und für die sie beten. Täglich sind es etwa 25 bis 30 Kinder in wechselnder Zusammensetzung, die auf sie warten. Manchmal sind es mehr, ein anderes Mal weniger Kinder. Immer noch kommen neue dazu. Das Hüpfen mit dem Springseil gehört von Anfang an zu den beliebtesten Spielen (alles kehrt wieder!): »Teddybär, Teddybär, dreh dich um, Teddybär, Teddybär, mach dich krumm, Teddy-bär, Teddybär, heb den Fuß, Teddybär, Teddybär, wie alt bist du...?«
Auf dem mitgebrachten Bollerwagen steht eine ausgediente Milchkanne vom Bauernhof – im Sommer gefüllt mit kühlem Tee. Das tut gut beim Spielen an heißen Tagen! Viele Liter werden täglich getrunken.


Ein Ohr für Kindersorgen
Schwester Heidi schreibt: »Zu dem einzelnen Kind bekommen wir eine Beziehung. Oft sitzen wir an einem schattigen Platz und erzählen uns große und kleine Alltagssorgen. Es sind zum Teil sehr bedürftige Kinder. Oft haben wir nicht nur ein Kind auf dem Schoß. Jetzt in den Ferien erleben wir auch Jugendliche auf dem Platz. Bei ihnen sind die Sorgen besonders groß. In den Gesprächen wird deutlich, wie schwer sie auf ihre Zukunft sehen.«
Die Schwestern begannen, Geschichten zu erzählen, auch biblische Geschichten. Jeden Tag warten die Kinder gespannt darauf. Gottes Liebe erfahrbar machen - das möchten sie gerne, damit die Kinder die Liebe Gottes kennen lernen und durch alle menschliche Zuwendung hindurch Gottes Zuneigung erkennen können.
In den Wintermonaten findet die „Spielplatzarbeit“ in den Gemeinderäumen statt.

Viele ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen montags bis freitags zu einem guten Angebot für die Kinder bei , z. B. gemeinsames Musizieren, Basteln und Malen, Spielen, Kennenlernen biblischer Geschichten, Sommerfreizeiten, Flohmärkte, Hausaufgabenbetreuung oder die tägliche warme Mahlzeit.
Die Gemeinde bietet kirchlichen Unterricht an.
Feste werden gefeiert, Hausbesuche, Seelsorge und Unterstützung bei Schul-, Arzt- und Behöredengängen werden angeboten.

Getragen wird die Arbeit bei „Kinder in die Mitte“ auf vielen Schultern, durch viele betende, helfende und spendende Hände. Die finanzielle Hauptlast trägt die Bethesda-Schwesternschaft in Wuppertal. Ein Freundeskreis hilft mit Geldspenden. Die Gemeinde bringt neben Spenden und ehrenamtlichem Einsatz vor allem ihre Räume ein.

Kontakt:
Schwester Heidi Uffmann (Leiterin)
Schröderstraße 5
10115 Berlin

Telefon 030/28387043
Fax 030/21230850
e-mail:
sr.heidi@arcor.de
website:
http://www.bethesda-diakonissen.de/kap_3_2.html

Spendenkonto:
Bank für Kirche und Diakonie, Konto-Nr. 1011 953014, BLZ 35060190, Kennwort „Berlin Mitte“. Bitte geben Sie bei Überweisungen Ihre Adresse an!

Uhrzeit  
   
Delmenhorst  
  Evangelisch-methodistische Kirche
Gemeindezentrum Christuskirche
Bremer Str. 26
27749 Delmenhorst
Tel.: 0 42 21 / 1 33 10
 
Neerstedt  
  Evangelisch-methodistische Kirche
Kapelle Neerstedt
Dorfstr. 18
27801 Neerstedt
 
Info  
  Seit 1947 bilden die Gemeinden Delmenhorst und Neerstedt einen Bezirk.