www.emk-del.de       
Navigation  
  Home
  Gottesdienste
  Aktuelles - Vorschau
  Termine
  Die EmK
  Christuskirche
  Kapelle Neerstedt
  Gemeindeleben
  Rückblick
  => Open-Air-Gottesdienst 11.06.2017
  => Open-Air-Gottesdienst 07.05.2017
  => Der Mai ist gekommen 30.04.2017
  => Einweihung Büro Seniorenhilfe 27.04.2017
  => Wochenende in Ostfriesland 31.03. - 02.04.2017
  => Kohlfahrt 19.02.2017
  => Neujahrsspaziergang 01.01.2017
  => Gemeindesilvesterfeier 31.12.2016
  => Christvesper 24.12.2016
  => 110 Jahre Bläserkreis 23.10.2016
  => Open-Air-Gottesdienst 25.09.2016
  => Fahrradtour mit Gottesdienst 28.08.2016
  => Open-Air-Gottesdienst 14.08.2016
  => Open-Air-Gottesdienst Neerstedt 19.06.2016
  => Gemeindebesuch aus Raschau 06.-08.05.2016
  => Mit dem Bollerwagen unterwegs 14.02.2016
  => Bläsergottesdienst Neerstedt 16.08.2015
  => Konzert Brass to Date 25.04.2015
  => Kohlfahrt 08.02.2015
  => Christvesper Delmenhorst 24.12.2014
  => Christvesper Neerstedt 24.12.2014
  => Adventsbrunch 21.12.2014
  => Spätherbst-Café 16.11.2014
  => Lichtermeer im Park 20.10.2014
  => Radfahrer-Café 03.10.2014
  => Open-Air-Gottesdienst 28.09.2014
  => Open-Air-Gottesdienst 27.07.2014
  => Open-Air-Gottesdienst in Neerstedt 20.07.2014
  => Gäste aus Malawi 16.07.2014
  => Ökumene in Neerstedt 28.06.2014
  => Open-Air-Gottesdienst 25.05.2014
  => Kohlessen 16.02.2014
  => Kohlfahrt 09.02.2014
  => Adventsbrunch 22.12.2013
  => Lebendiger Adventskalender 19.12.2013
  => Erntedank 06.10.2013
  => Radfahrer-Café 03.10.2013
  => Bezirksbläsertag 14.09.2013
  => Gemeindefahrradtour 11.08.2013
  => Kohlfahrt 27.01.2013
  => Silvesterfeier 31.12.2012
  => Lifteinweihung 11.11.2012
  => Einweihung barrierefreier Zugang 11.11.2012
  => Radfahrer-Café 03.10.2012
  => Vorbereitung Fahrstuhl Juli 2012
  => Gemeindebesuch Raschau 17.-20.05.2012
  => Kohlfahrt 26.02.2012
  => Kirchengliedschaftsjubiläum 30.10.2011
  => Eine Kirche auf Fels gebaut 23.10.2011
  => Christen machen Musik 22.10.2011
  => Radfahrer-Café 03.10.2011
  => Hallenfußballturnier 03.09.2011
  => Wenn Masken fallen 27.02.2011
  => Kohlfahrt Delmenhorst 20.02.2011
  => Kohlessen Neerstedt 30.01.2011
  => Gemeindewochenende Delmenhorst
  => Gemeindewochenende Neerstedt 22.08.2010
  => Ausflug Seniorenkreis 16.08.2010
  => Gottesdienst für Große & Kleine 08.08.2010
  => Piraten in Neerstedt 06.06.2010
  => Kohlfahrt 14.03.2010
  => Kohlessen Neerstedt 14.02.2010
  => Vorträge und Gottesdienst 29.10.-1.11.2009
  => Viele guten Wünsche 30.08.2009
  => Konzert Gospelswingers 29.08.2009
  => Ehemaligentreffen 29.08.2009
  => Familiengottesdienst 23.08.2009
  => Sommerfest im Kirchengarten 22.08.2009
  => Kinderkonzert mit Uwe Lal 22.08.2009
  => 150 Jahre Kapelle Neerstedt
  => Festgottesdienst 21.06.2009
  => Jubiläumsfeier Neerstedt 20.06.2009
  => Nachbarschaftsabend 19.06.2009
  => Folk-Konzert Raven 16.05.2009
  => Arbeitseinsatz 01.05.2009
  => Maibaumsetzen 30.04.2009
  => Übungstag BCPD 07.03.2009
  => Silvester 31.12.2008
  => Gottesdienst zum Advent 30.11.2008
  => Basar 16.11.2008
  => Arbeitseinsatz Neerstedt 09.11.2008
  => Start Kinderchor 30.10.2008
  => Familiengottesdienst 26.10.2008
  => Arbeitseinsatz 11.10.2008
  => Erntedank 05.10.2008
  => Radfahrer-Café 03.10.2008
  => Gemeindetreffen 21.09.2008
  => Fußballturnier 06.09.2008
  => Gottesdienst und Grillen Neerstedt 31.08.2008
  => Frauentreffen 30.08.2008
  => Fahrradtour 24.08.2008
  => Kirchenmaus 29.06.2008
  => Osterfrühstück 23.03.2008
  => Besuch aus Südafrika 18.02.2008
  => Kohlfahrt 17.02.2008
  => Silvester 31.12.2007
  => Basar 18.11.2007
  => Bezirkserntedankgottesdienst 07.10.2007
  => Erntedank Delmenhorst 30.09.2007
  => Einführung von Rudi Grützke 09.09.2007
  => Lange Nacht der Kirchen 13.07.2007
  => Kohlfahrt 11.02.2007
  => Weihnachtsfeier 17.12.2006
  => Bläserfreizeit 30.09.2006
  => Kohlfahrt 12.02.2006
  => Ewigkeitssonntag 23.11.2003
  Geschichte
  Gemeindegruppen
  Auftanken
  Kirchenjahr
  Galerie
  Besucher-Statistik
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
  Jubiläum 2009
  -- intern --
last update: 22. September 2018
150 Jahre Kapelle Neerstedt

Da berühren sich Himmel und Erde

150 Jahre Kapelle Neerstedt

 

 

Vor 150 Jahren in einer wirtschaftlich und politisch schwierigen Zeit beschloss die gerade gegründete Gemeinde in Neerstedt ein Gotteshaus zu bauen. Am 17. Januar 1857, anlässlich der »Vierteljährlichen Konferenz der Oldenburger Mission« in Hasbergen, wurde ein Baukomitee gegründet. Den Bauplatz stellte Hinrich Steffen (Nachfahren gehören übrigens noch heute zur Gemeinde) zur Verfügung und bereits im Jahr 1859 konnte die Kapelle eingeweiht werden. Besonders erwähnenswert ist, dass die Kapelle ohne fremde Unterstützung ganz aus eigenen Mitteln erbaut werden konnte und auch ein Großteil der handwerklichen Arbeiten von Gemeindegliedern ausgeführt wurde.

 

150 Jahre Kapelle, dass haben die Neerstedter richtig gefeiert. Am Freitag, den 19. Juni 2009 waren die Nachbarn aus der Dorfstraße zu Gast. Sie hatten dazu am Vortag einen wundervollen Kranz gebunden und wurden von der Gemeinde mit Musik des erst vor wenigen Tagen ins Leben gerufenen Bläserquintetts und mit einem Sektempfang herzlich begrüßt. Nachdem der Kranz fertig geschmückt war, lud die Gemeinde zum Grillfest in den Kapellengarten ein. Bei Steaks, Bratwürsten und Salaten waren bald alle Plätze im Zelt gefüllt. Einige Nachbarn erzählten von Erinnerungen an die Sonntagsschule in der Kapelle, andere haben am diesem Freitag die Kapelle das erste Mal von innen gesehen. Interessiert waren alle an der Geschichte der kleinen Kapelle, die in den letzten Jahren nach einigen Renovierungsarbeiten ein Schmückstück in der Dorfstraße ist.

 

Am Samstagabend stand schon die nächste Feier an. Nach einem Sektempfang eröffnete Pastor Rudi Grützke den Festabend. „150 Jahre – das ist schon allerhand!“ so begrüßte er Gemeinde und Gäste. Er erinnerte daran, dass in diesen Jahre viele Menschen in der Kapelle ein- und ausgegangen sind und sich dafür eingesetzt haben, das das Haus bis heute Bestand hat und eine lebendige Gemeinde beherbergt.

 

Als Vertreterin der Gemeinde Dötlingen und des Bürgermeisters erinnerte Ratsfrau Ute Ziemann daran, dass die damaligen Gründer und Erbauer der Kapelle 1859 ohne fremde Mittel in einer geschichtlich nicht leichten Zeit den Aufbau wagten, und auch ja zu ihrem Glauben sagten. Dieses habe sich bis heute fortgesetzt.

 

Pastor Manfred Rose kam als Vertreter der Evangelisch lutherischen Gemeinde Dötlingen. Er erinnerte in seiner Festrede an die gute Zusammenarbeit der Gemeinde im Rahmen der Ökumene. Auch die in der Kapelle schon seit vielen Jahren geleistete Seniorenarbeit findet seine Anerkennung. „Ich fühlte mich hier ein Stückchen zuhause und viele Gesichter sind mir gut bekannt“. Mit diesen Worten erinnerte er daran, dass er selbst aus der Methodistischen Gemeinde in Edewecht stammt. „Ich hoffe, dass Sie für die Zukunft Menschen und zeitgemäße Formen finden, die Kapelle und die Kirchengemeinde weiter zu führen.“

 

Superintendent Uwe Onnen erzählte, dass er ja eigentlich als „Delmenhorster Junge“ auch ein Stückchen Neerstedter sei und sich mit Freude an die Freizeiten und Jugendwochenenden in der Kapelle zurückerinnere. Das wichtigste ist für ihn aber, dass die Gemeinde nach schweren Jahre nun wieder über neue Kräfte verfüge und die Kapelle ein Ort ist, an dem man seinen Glauben bekennen kann.

 

Die Musiker des Bläserkreises Delmenhorst, die Harmoniumspieler Iris Ben Ammou und Harald Robbe, der Gemeindesingkreis und Maria Grützke am E-Piano sorgten für den musikalischen Rahmen.

 

Nach den Festreden konnten sich alle Gäste bei einem Imbiss im Kapellengarten stärken.

 

Mit einem Fanfarenruf luden die Bläser dann zum zweiten Teil des Abends ein. In einem Gespräch am Küchentisch brachten Waltraud Martens, Erich und Helene Egbers und Gunda Henning Episoden aus der Vergangenheit in Erinnerung.

 

Harald Robbe, Marcus Martens, Gerold Lüschen und Hartmut Hedemann ließen den Sängervater Ernst Gebhardt - einen der ersten Prediger in Neerstedt - mit seinen „Zöglingen“ wieder auferstehen. In einer amüsanten Geschichte berichteten sie von den beschwerlichen Wegen zu den einzeln Predigtstellen im Oldenburger Land. Als Prediger Gebhardt das mitgebrachte Wanderharmonium erklingen ließ, sang die Gemeinde sofort lautstark mit.

 

Als Harald Robbe später seine Geschichte von der Kirchenmaus, die das alte Harmonium in Neerstedt zweimal stark beschädigt hatte zum Besten gab kam Charlotte, eine von Ingeburg Lüschen gespielte Handpuppe, zu ihrem Einsatz. Gemeinsam mit der von Brigitte Hedemann gespielten Kirchenmaus „Matz“ erinnerten sie im Spiel nochmals auf humorvolle Art an Zeiten ohne Harmonium. Die Kinder lauschten gespannt und die Gäste hatten Freudentränen in den Augen.

 

 

Am Sonntag begann das Programm in der überfüllten Kapelle mit einem Festgottesdienst. Superintendent Uwe Onnen predigte zum Jubiläumsthema „Da berühren sich Himmel und Erde“. Auch die Delmenhorster Bläser unter der Leitung von Lothar Schütte und der Gemeindesingkreis, dirigiert von Maria Grützke, gestalteten diesen Gottesdienst sehr abwechslungsreich.

 

Die weitere Jubiläumsfeier stand ganz im Zeichen der Familien. Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Kirchengarten hatten die Kinder die Möglichkeit an einem Ballonwettbewerb teilzunehmen. Nach der großen Kaffeetafel gaben einige Delmenhorster und Neerstedter Bläser mit einem Platzkonzert der Feier einen würdigen Abschluss.

Uhrzeit  
   
Delmenhorst  
  Evangelisch-methodistische Kirche
Gemeindezentrum Christuskirche
Bremer Str. 26
27749 Delmenhorst
Tel.: 0 42 21 / 1 33 10
 
Neerstedt  
  Evangelisch-methodistische Kirche
Kapelle Neerstedt
Dorfstr. 18
27801 Neerstedt
 
Info  
  Seit 1947 bilden die Gemeinden Delmenhorst und Neerstedt einen Bezirk.